STORM MK2

Das jüngste und günstigste Modell

Das jüngste und günstigste Modell unserer Reference-Linie besticht mit vielen der technischen Features, die dem aktuellen Spitzenlaufwerk Storm Mk2 zu seiner exorbitanten Klangperformance verhelfen.

Von daher ist es keine Übertreibung, wenn wir mit unserem „Storm“ in dieser Preisklasse zum Sturmangriff blasen.

Das Design

Maximale Stabilität trifft im Storm auf maximale Flexibilität in der Bestückung. Bis zu drei Tonarmbasen können angebracht werden, diese sind dreh- und verschiebbar und akzeptieren 9“ wie 12“-Tonarme.

Last not least sichern drei höhenverstellbare, solide Füße eine exakte Anpassung des Storm an jeden Untergrund. Gute Gründe für den Storm.

Das Laufwerk

Das Laufwerk steigt mit nahezu 30 Kilogramm Kampfgewicht in den Ring und unterstreicht damit den Anspruch auf absolute Solidität.

Wie das Topmodel nutzt der Storm die von Acoustic Signature entwickelte, exklusive Silencer-Technik, um durch Schall angeregte Vibrationen des Tellers drastisch zu reduzieren. Dazu befinden sich im Randbereich des fünf Zentimeter kräftigen Aluminium-Tellers acht schwere, zylindrische Messingbolzen.

Sie erhöhen die Schwungmasse und dämpfen die Vibrationsneigung besonders im kritischen Bereich zwischen 300 und 5000 Hertz.

Dem nicht genug: Für ein optimales Resonanzverhalten fertigen wir den Teller aus einer akustisch günstigen, weichen Legierung und versehen die Rückseite (Unterseite) zusätzlich mit einer dämpfenden Schicht.

Der Teller

Um unerwünschte Vibrationen zu vermeiden statten wir unsere Laufwerke prinzipiell mit schweren Plattentellern aus. Der 50 Millimeter kräftige Teller des Storm bekämpft Resonanzen zusätzlich durch den Einsatz verschiedener Materialien und Bedämpfung.

In den Teller sind 8 Messingbolzen (SILENCER) eingepresst, die nicht nur die Masse auf 13 Kilogramm erhöhen, sondern gleichzeitig das Resonanzverhalten dramatisch verbessern. Messung ergaben das Resonanzen um 80dB bedämpft werden.

Der Motor

Die Antriebseinheit steht extern, eventuelle Wechselwirkungen durch Vibrationen sind im Betrieb somit ausgeschlossen. Gespeist wird der Motor von unserer Beta-DIG-Motorelektronik, die intern mit einem 20 MHz Micro Controller den Sinus permanent online errechnet. Dieser quarzgenaue und klirrarme Sinus wird dann auf digitale Endstufen geleitet. Diese haben den Motor perfekt im Griff.

Im Unterschied zu herkömmlichen Bauarten ist es gegenüber den häufig auftretenden Schwankungen im Stromnetz völlig immun. Als Nebeneffekt entsteht fast keine Abwärme was der Umwelt dient. Das garantiert höchste Präzision und Langzeitstabilität. Zusätzliche Motoren können jederzeit als Upgrade einfach hinzugefügt werden.

Das Lager

Ein ideales Lager bringt so gegensätzliche Aspekte wie perfekte Passung, Leichtlaufvermögen, Geräuscharmut und Langzeitstabilität auf einen Nenner. Um das zu erreichen und auch dauerhaft zu gewährleisten, kam für uns ein konventionelles Lager nicht infrage. Herkömmliche Lager benötigen Schmierstoffe, diese können im Lauf der Zeit verharzen und Laufvermögen schleichend aber stetig mindern. Die Tellerachse besteht aus Spezialstahl, der geschliffen und poliert wird. An Ihrer Spitze ist eine extrem harte Wolfram-Carbid-Kugel eingearbeitet.

Hierzu passend werden die geteilten Lagerbuchsen aus Sinterbronze gefertigt. Die Buchsen sind gealtert, rolliert, selbstschmierend und somit wartungsfrei. Als erster deutscher Laufwerkshersteller bieten wir Ihnen ein rolliertes und wartungsfreies Tellerlager. Dieses Lager garantiert perfekte Funktion und bestmöglichen Klang für Ihr Laufwerk. Es hat gegenüber herkömmlichen Konstruktionen deutliche klangliche Vorteile. Der Lagerspiegel besteht aus TIDORFOLON®.

Dieses Materialgemisch ist einzigartig in der Audiobranche. Es ist geräuscharm, verschleißfrei und absolut langzeitstabil. Auch beim Storm verwenden wir unser bewährtes wartungsfreies TIDORFOLON Lager.

Oberflächen: Alu hell oder schwarz eloxiert.

Technische Daten

Antrieb

1 Synchronmotor, elektronisch geregelt, netzentkoppelt, einstellbar, BetaDIG Elektronik

Lager

Hochpräzises rolliertes TIDORFOLON Lager in Einzelanfertigung

Chassis

Resonanzoptimiertes Massechassis mit 3 höhenverstellbaren Füßen, sehr weiche Legierung für niedrige Resonanz.

Teller

Hochpräzisionsteller aus Aluminium, 5 cm stark, 12 kg schwer. 8 Silencer Module integriert.

Drehzahlbereich

33 1/3 UPM, 45 UPM mit Regelelektronik.

Stromversorgung

230/oder 110V

Maße

489mm x 358mm x170mm B X T x H
ca. 29-35 kg je nach Ausstattung

Verkaufspreis

5498 EUR

Farben
  • Schwarz
  • Silber
Testberichte
Michael Fremer Stereophile HiFi World